Sie sind hier:  >>> Über uns  >>> Historie 

Ein Stück Geschichte

Eine Ära geht zu Ende

Alle sind sie gekommen, alle verdrücken sie eine Krokodilsträne: "Hier war unser Zuhause", sagt der Chef des Steel-Dart-Vereins, Stefan Schmidt am letzten Öffnungstag des Parapluie. Er und sein Team müssen sich eine neue Heimat suchen, denn von dem Sportcafé in der Raigeringer Straße soll in ein paar Wochen nichts mehr übrig sein. Die Stadt hat das Gebäude Ende 2014 gekauft, um es abzureißen.

Das Parapluie hat bereits ein Nachfolge-Domizil gefunden, das wie gemacht dafür scheint: Die ehemalige Spielothek Kö in der Regensburger Straße. Das Parapluie mietet sich im ersten und zweiten Stock des in den 90er-Jahren errichteten Gebäudes gegenüber dem Multiplex-Kino ein.
Inzwischen ist das Parapluie modernes Café, Cocktailbar, Sky Sportsbar, 12 Billardtische auf zwei Etagen, 4 E-Darts, Spieleecken und jede Menge Platz für mehr!

 

Wie ein Phönix aus der Asche

Wie ein Phönix aus der Asche, der sich selbst verbrennt und aus seiner eigenen Asche wieder aufersteht, entstand mit viel Arbeit und Engagement der Wirtsleute das neue Cafe Parapluie in der Regensburgerstrasse gegenüber dem Kino.
Neu, modern, geschmackvoll, einzigartig.
Ein idealer Treffpunkt in zentraler Lage. Gelungenes Ambiente, vielfältiges Freizeitangebot, eine ansprechende Karte mit soliden Preisen und ein freundliches Personal laden Jung und Alt zu einem Besuch ein.

 

Alle wünschen dem neuen Cafe Parapluie, den Erfolg und die Beliebtheit, den es verdient. Wir sind sicher, dass es sich mit seinem einzigartigen Konzept zu einem der beliebtesten Treffpunkte in Amberg entwickelt und auch das neue Cafe Parapluie seiner Generation eine gelungene Freizeitoase bietet und zu einer festen Institution der Stadt wird,- wie es immer war.

 

Generationenwechsel

Nach einer ganzen Generation als Institution, Abriß, Wiederauferstehung wie ein Phönix aus der Asche, war es nun Zeit für einen Geneationenwechsel. So übergaben die Wirtsleute das Parapluie an die nächste Generation. Hermann Degel, schon früher Gastronom und langjähriger Billardveteran und seine Frau Andrea Degel. Beide haben eine klare Vision für das neue Parapluie. Das Billardcafé soll einzigartiger Billardstandort in der Oberpfalz werden. Darüber hinaus soll das Parapluie jedoch auch mit vielen Events der ideale Freizeittreff in Amberg und der Oberpfalz werden.

 

Café Parapluie hat sich als beliebte Location etabliert - unsere Gäste möchten ein besonderes Erlebnis, jeden Tag, jeden Abend, jede Nacht.
Dafür sind wir hier - und laden herzlich ein, daran teilzuhaben!

 






(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Rechtliche Hinweise und Datenschutz

  |